VERKEHRSKUNDEUNTERRICHT  VKU

Der obligatorische VKU hat zum Ziel, den Verkehrssinn und das Erkennen von Gefahrensituationen zu schulen und die zukünftigen Fahrzeuglenker/-innen zu einer defensiven und verantwortungsvollen Fahrweise zu motivieren.

Bei der Anmeldung zur praktischen Führerprüfung der Kategorie A, A1, B muss gegenüber dem Strassenverkehrsamt der Besuch des Verkehrskundeunterrichtes nachgewiesen werden.

Der Kurs ist 2 Jahre gültig. Vom Kursbesuch befreit sind Personen, die bereits einen Führerausweis einer der obgenannten Kategorie besitzen. Um den VKU besuchen zu können, muss man im Besitz eines gültigen Lernfahrausweises sein. Der Kurs muss mit dem 1. Teil begonnen werden.

VKU-KURSE / DATEN

Bitte Monat / Jahr anwählen